Book Navigation
  • Zeppelinstraße 13 · 71083 Herrenberg · Zur Anfahrt >
    Mo-Fr 08.00-12.00 und 13.00-18.00 Uhr

ADAC-Winterreifentest 2011

Der ADAC hat in der Oktoberausgabe der ADAC-Motorwelt die Ergebnisse seines großangelegten Winterreifentests veröffentlicht. Der Test fand in drei Testabschnitten statt, wovon sich zwei auf Winterreifen und der dritte auf Ganzjahresreifen bezogen.

Erster Testabschnitt:
14 Winterreifen der Größe 175/65R14

Testergebnisse

  • Continental WinterContact TS 800
    „Plus: Sehr ausgewogen, Bestnote auf Schnee und beim Verbrauch, gut auch auf Nässe“
  • Michelin Alpin A4
    „Plus: Sehr ausgewogen, Bestnoten beim Verschleiß und auf Eis
  • Dunlop SP Winter Response
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
  • Goodyear UltraGrip 8
    „Plus: Sehr gut beim Verschleiß, Bestnote auf Nässe“
    „Minus: Leichte Schwächen auf Schnee“
  • Semperit Master-Grip
    „Plus: Gut in fast allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit“
  • ESA-Tecar Super Grip 7
    „Plus: Gut bei Wintereigenschaften“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Nässe und Trockenheit“
  • Vredestein Snowtrac 3
    „Plus: Sehr gut beim Verschleiß“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Nässe und Schnee“
  • Uniroyal MS Plus 6
    „Plus: Gut bei Nässe“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit und Schnee, höchster Verbrauch“
  • Maloya Davos
    „Minus: Leichte Schwächen bei Nässe“
  • Firestone Winterhawk 2 Evo
    „Minus: Leichte Schwächen bei Nässe und Schnee“
  • Pirelli Winter 190 Snowcontrol Serie 3
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit und beim Verschleiß“
  • Ceat Formula Winter
    „Minus: Schlechteste Noten auf nasser und trockener Fahrbahn“
  • Falken Eurowinter HS439
    „Minus: Schlechteste Noten auf nasser und schneebedeckter Fahrbahn“

Zweiter Testabschnitt:
16 Winterreifen der Größe 195/65R15

Testergebnisse

  • Continental Winter Contact TS830
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
  • Goodyear Ultragrip 8
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen, Bestnote bei Nässe“
  • Semperit Speed-Grip 2
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen, bester Verbrauch“
  • Dunlop SP Winter Sport 4D
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
  • Michelin Alpin A4
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen, Bestnote beim Verschleiß“
  • Pirelli Winter 190 Snowcontrol Serie 3
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
  • Nokian WRD 3
    „Plus: Sehr ausgewogen, gut in allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
    „Minus: Leichte Schwäche bei Nässe“
  • Vredestein Snowtrac 3
    „Plus: Gut in fast allen sicherheitsrelevanten Disziplinen“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit“
  • Fulda Kristall Montero 3
    „Plus: Bestnote auf Schnee“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Nässe und Trockenheit“
  • Barum Polaris 3
    „Minus: Leichte Schwächen auf Nässe“
  • Kleber Krisalp HP2
    „Plus: Bestnote beim Verschleiß. Minus: Relativ schwach auf Nässe“
  • Kumho I´zen KW 23
    „Minus: Leichte Schwächen auf Nässe, relativ hoher Verschleiß“
  • Bridgestone Blizzak LM-32
    „Minus: Leichte Schwächen auf Nässe und Eis“
  • GT Radial Champiro WinterPro
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit, relativ schwach auf Nässe und Schnee“
  • Falken Eurowinter HS439
    „Minus: Schwach auf Schnee, leichte Schwächen auf Nässe, relativ hoher Verschleiß“
  • Trayal Arctica
    “ Minus: Sehr schwach auf trockener und nasser Fahrbahn, schwach auf Schnee und Eis“

Dritter Testabschnitt:
6 Ganzjahresreifen der Größe 175/65R14

Testergebnisse

  • Goodyear Vector 4 Season
    „Plus: Sehr gut beim Verschleiß“
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit, Nässe, Schnee, Eis“
  • Sava Adapto
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit, Nässe und Eis, schwach auf Schnee“
  • Vredestein Quatrac 3
    „Plus: Gut bei Trockenheit“. „Minus: Leichte Schwächen bei Nässe und Eis, schlechtester auf Schnee“
  • Kleber Quadraxer
    „Plus: Sehr wenig Verschleiß“
    „Minus: Schwächer auf Trockenheit und Schnee, schwach bei Nässe“
  • Hankook H730 Optimo 4S
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit, Nässe und Eis, schwach auf Schnee“
  • Rigdon All Season 120
    „Minus: Leichte Schwächen bei Trockenheit, Nässe und Eis, schwach auf Schnee“


Fazit ADAC Winterreifentest 2011


„Den Alleskönner oder das Multitalent gibts es nicht. Die Ganzjahresreifen in unserem Test sind ein Kompromiss. Sie schaffen den Winter gerade noch, sind im Sommer aber untauglich. Wir empfehlen die Spezialisten: Nur Sie bieten bei winterlichen Straßenverhältnissen den Grip, der Sie sicher nach Hause bringt.“ (ADAC Motorqwelt 10/2011)

  • News

  • News & Aktuell

  • News – Nach Datum